ein bisschen chillen gefällig?

Pippi steht Kopf! „Was ist denn da los?“  sagt Baby M und erforscht das neue Teil das da auf dem Boden liegt.

Schon ganz oft auf Pinterest gesehen und für super befunden, habe ich ein Kissenbett genäht.

Wir nennen das Kissenbett „Chiller“ denn auf ihm kann man herrlich ausruhen, Bücher lesen, kuscheln, kitzeln………

 

IMG_3751IMG_3753

Es ist wirklich schnell und vor allem ganz einfach zu nähen. Ich habe einen Bettbezug und 5 Kissen der Größe 80×40 cm beim Schweden gekauft. Der Bettbezug wird auf 80 cm + Nahtzugabe in der Breite zugeschnitten.

Achtung ! Dann wenden, also die schöne Seite außen. (Ich hatte doch glatt die erste Kissenkammer links genäht. Das kommt davon wenn man eigentlich schon total müde ist aber unbedingt des nächtens noch schnell den Chiller nähen will .) Die Länge des Bettbezuges wird in 5 Kammern aufgeteilt und abgesteppt.

In einigen Anleitungen wird ein Reißverschluss eingenäht. Ich hatte gerade keinen so langen vorrätig, also habe ich Kam Snaps verwendet.

Oh – da ruft es gerade  vom Chiller: „Omili, komm!“ 

Bis bald !

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s